website-banner-01.jpg
bereitschaftbereitschaft

Sie befinden sich hier:

  1. Katastrophenschutz
  2. Engagement

Ehrenamt im DRK - Jetzt in der Bereitschaft aktiv werden

Das Deutsche Rote Kreuz ist dort, wo Menschen Hilfe benötigen - sei es im Katastrophenschutz, Suchdienst, Blutspendedienst oder auf Sanitätsdiensten. So unterschiedlich die Situationen sind, in denen Menschen Hilfe, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die unsere ehrenamtlichen Helfer tagtäglich übernehmen.

Mehr als 400.000 Ehrenamtliche engagieren sich bereits neben Beruf, Studium oder Schule beim Deutschen Roten Kreuz. Es sind Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe und Religion und mit ganz unterschiedlichen Lebensgeschichten. Eines haben sie jedoch alle gemeinsam: Sie helfen Menschen in Not.

  • Wer kann mitmachen?

    In den ehrenamtlichen Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes kann jeder mitmachen der das Mindestalter von 16 Jahren erreicht hat. Aber auch für jüngere gibt es die Möglichkeit im DRK mitzuarbeiten und zwar im Jugendrotkreuz: Das Jugendrotkreuz in Wuppertal

  • Was musst du Mitbringen?
    • Interesse an der Arbeit mit Menschen
    • Motivation deine Zeit unentgeltlich in den Dienst der Menschlichkeit zu stellen
    • Identifikation mit unseren Grundsätzen
  • Welche Vorteile hat das ehrenamtliche Engagement im DRK?

    Das Engagement in den Bereitschaften ist ehrenamtlich, daher wird die Zeit die du dem DRK spendest nicht vergütet. 

    Dennoch gibt es einige Vorteile die unsere ehrenamtlichen HelferInnen genießen:

    • Attraktive Aus- und Fortbildungsangebote
    • Kostenerstattungen
      • Die Arbeitszeit wird zwar nicht vergütet, aber es sollen dennoch keine Kosten durch das Engagement beim DRK entstehen, daher zahlen wir Rückerstattungen für Fahrgeld und Verpflegung.
    • Alle Materialien die für die Arbeit bei uns benötigt werden, bekommst du vom DRK gestellt.

Jetzt Informationsgespräch buchen!